Nachhaltigkeit

Nasstasche Kita

Nasstasche Kindergarten

Ob Nasstasche Kita, Nassbeutel Kita, Wäschebeutel Kita oder Wetbag Kita. Alle diese Begriffe beschreiben letztendlich das selbe Vorhaben beziehungsweise Produkt. Nasstaschen bieten Dir generell den außerordentlichen Vorteil, dass sie wasserdicht sind. Dadurch bleibt sämtliche Feuchtigkeit in Ihnen und gelangt nicht nach außen. Nasse Kleidungsstücke sind mit einer solchen Tasche kein Problem mehr. Die Kleidungsstücke verstaust Du sicher darin und kannst diese dann ohne Bedenken transportieren. Ein weiteres Einsatzgebiet sind Stoffwindeln. Diese können ebenso wie Kleidungsstücke darin verstaut werden. Der zweite große Vorteil der Taschen besteht darin, dass sie neben Flüssigkeit auch keine Gerüche nach außen lassen. Das heißt, selbst wenn Du genutzte Stoffwindeln darin lagerst, brauchst Du Dir nie Gedanken darüber machen, dass Verschmutzungen auftreten oder unangenehmer Geruch entweicht.

Nasstasche Kita – PUL als geheime Zutat

Jetzt haben wir Dir in der Einleitung kurz vorgestellt, welche Vorteile Dir die Verwendung eines solchen Wetbags bietet. Neben den oben genannten ist dies vor allem aber auch die Abfallvermeidung. Unabhängig davon, ob Du Stoffwindeln nutzt und Du die Tasche für deren Aufbewahrung nutzen möchtest, sparst Du auch beim Lagern von dreckiger und nasser Wäsche, Schwimmkleidung und anderen Utensilien Müll ein, weil Du auf die Verwendung von Plastiktüten oder anderen Verwahrungsgegenständen verzichten kannst. 

Die Frage die sich Dir möglicherweise stellt, ist womöglich die Frage nach dem verarbeiteten Stoff und seine Wirkungsweise.

Nasstaschen und Wetbags werden normalerweise aus PUL-Stoff oder Baumwolle hergestellt. Beide Stoffe bieten den Vorteil, dass sie zum einen atmungsaktiv sind, zum anderen aber wie beschrieben keine Flüssigkeit und keinen Geruch nach außen lassen. Deshalb stellen sie die perfekte Möglichkeit dar, allerlei Utensilien perfekt unterzubringen. 

Besonders bei der Verwendung von Stoffwindeln und in der Kita wird gerne und oft auf Nasstaschen und Wetbags zurückgegriffen. Sie sind kinderleicht zu handhaben, sind in der Regel robust produziert und über einen langen Zeitraum einsetzbar und wenn Du sie reinigen musst, kannst Du sie einfach mit in die Waschmaschine geben. Danach sind sie wieder hygienisch rein und Du hast jede Menge Müll und auch Geld gespart. 

Bei einem Kind und normalen Bedarf reicht es normalerweise auf drei Stück der tollen Helfer zurückzugreifen. Mit mehr Kindern, mehr Unternehmungen oder anderen Anforderungen kannst Du natürlich Deinen Bestand auch sinnvoll erweitern. Mit der Zeit wirst Du ein Gefühl dafür bekommen, wie viele Nasstaschen beziehungsweise Wäschebeutel Du für die Kita und den Alltag benötigst.

Bei Deiner Planung solltest Du auch berücksichtigen, dass die Taschen natürlich regelmäßig gereinigt werden müssen. Da ist es empfehlenswert zumindest eine Nasstasche als Back-Up zur Verfügung zu haben, bis die Wäsche durch ist. Ein kleine Auswahl wunderschöner Motiven wollen wir Dir an dieser Stelle gerne präsentieren.

Nasstaschen und Wetbags für die Kita - unsere beste Auswahl

In unserem Shop bieten wir Dir eine sehr bereit gefächertes Angebot verschiedener Nassbeutel, die Dir allesamt die genannten Vorteile bieten. Dabei stehen Dir neben den unterschiedlichen Marken inzwischen auch Eigenproduktionen von Wiladu zur Verfügung. Bei der Auswahl haben wir neben der herausragenden Qualität besonders Wert auf abwechslungsreiche Motive gelegt. Damit wollen wir frischen Wind reinbringen und Dir beim Anblick der knuffigen Designs auch ein klein wenig den Tag versüßen. Um Dir die Suche ein wenig zu vereinfachen hier eine kleine Abkürzung:

Alle Nasstaschen

TotsBots Nasstaschen

Petit Lulu Wetbags

Bloom & Nora Nassbeutel

Charlie Banana Wäschebeutel

Smart Bottoms Nasstasche

Wunderbare Designs von Wiladu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.